Studienfahrt der Vermessungstechniker/-innen nach Südtirol

Am 23.06.2008 war es soweit. Die Klasse 26.61 brach zu ihrer 12tägigen Studienfahrt im Bereich Vermessung in das zauberhafte Örtchen Lappach (Südtirol) auf.

16 hoch motivierte Schüler und zwei erholungsbedürftige Lehrer trafen sich um 6 Uhr vor der Knobelsdorff-Schule.

Nun mussten erst einmal die zahlreichen Messinstrumente in den vor Luxus und Platzangebot nur so strotzenden Bus eingeladen werden.

Dann ging es los!

Nach 11-stündiger Fahrt und gefühlten 0,5 Pausen erreichten wir endlich die in den Südtiroler Alpen gelegene Pension Hofer.

Tagesablauf und Aufgabenstellungen

8.00 - 9.00 Uhr           Frühstück

9.00 - 12.30 Uhr         Messung

12.30-13.30 Uhr         Mittagspause

13.30-18.00 Uhr         Messung

18.00 Uhr                   Abendessen

In den folgenden Tagen mussten wir folgende Aufgabenstellungen erfüllen, die wir auch etwas erläutert haben.

Da man die zu erfüllenden Aufgaben meist schneller als geplant bewältigte und das Wochenende zur freien Verfügung stand, hatte man auch genügend Zeit für freizeitliche Aktivitäten.

Nach einer ausgiebigen Abschlussfeier in einem Pub, fuhren wir Freitag, den 4.Juli erschöpft, aber auch glücklich in das schöne Berlin zurück.

Diese und die folgenden Seiten wurden im Rahmen des Unterrichtsfachs „Informations­verarbeitung“ von der Klasse 26.61 der Knobelsdorff-Schule unter Leitung ihres Klassenlehrers R. Bartels erstellt.

 

Sonntag, 22. 07. 2018