Ein Savonius- Rotor im Sturm

Seit 1990 betreibt die Knobelsdorff- Schule Savonius- Rotoren auf dem Flachdach der Schule. Derzeit (2010) wird in den Werkstätten der Schlosserei an der 3. Generation eines Rotors aus Aluminium gebaut, weil die alten Rotoren, bei denen unter anderem Holz mit verbaut wurde, den Witterungsverhältnissen nicht mehr stand gehalten haben.


Unser erster 1992 erbauter Savonius- Rotor, der übrigens zur Energieergänzung unserer photovoltaischen Inselanlage dient, hatte keine selbstständige Sturmabschaltung. Bei einem Sturm über Berlin 1992 erreichte der Rotor so hohe Drehzahlen, dass wir befürchteten, er könnte zerstört werden. Der folgende kleine Film zeigt die Situation während des Sturms über Berlin. Nur mit Hilfe einer Holzbohle gelang es, den Rotor in den Stillstand zu bringen.

Sonntag, 09. 12. 2018