Counterparts

Solarkonzentrator

Der erste selbstgebaute Solarkonzentrator,Lehsoto,Elfenbeinküste

Die praktischen Übungen zur thermischen Energie umfassen, je nach aktuellem Schwerpunkt, den eigenständigen Bau von Solarkollektoren, Solarkonzentratoren, Kochkisten und der Installation einer Solarbrauchwasseranlage.
.Je nach Gelegenheit sind die Counterparts in verschiedene aktuelle Projekte der Solar–und Windenergie eingebunden. So zum Beispiel beim Projekt Kühlen mit Sonnenenergie.

Der Begrifflichkeit muss Anschaulichkeit folgen. Deshalb steht bei den Solarkursen die Praxis im Vordergrund.

Wer theoretisch über die Funktion einer Solaranlage Bescheid weiß, ist längst nicht in der Lage, in seinem Heimatland eine Solaranlage zu konzipieren, zu bauen und eventuelle Fehler zu beseitigen. Deshalb haben die Kurse für die Counterparts eine starke praktische Ausrichtung.

Briefe von ehemaligen Teilnehmern der Solarkurse von Counterparts aus ihren Heimatländern zeigen, dass das Gelernte vielfach auf fruchtbaren Boden gefallen ist.

So berichtet ein ehemaliger Teilnehmer aus Indien, dass er inzwischen in seiner Heimat eine Werkstatt für Solarkollektoren eröffnet hat und seine Produkte sehr gefragt sind. Der Betrieb sichert mehreren Familien den Lebensunterhalt.

Solarkollektoren

Counterparts vor den Solarkollektoren der Kühlmaschine

Seit 1993 bietet der Fachbereich Physik der Knobelsdorff-Schule in Zusammenarbeit mit der „Deutschen Stiftung für internationale Entwicklung“ (DSE) regelmäßig Kurse über Solartechnik für Praktikanten ( Counterparts) aus Ländern der Dritten Welt an.

Seit 1993 bietet der Fachbereich Physik der Knobelsdorff-Schule in Zusammenarbeit mit der „Deutschen Stiftung für internationale Entwicklung“ (DSE) regelmäßig Kurse über Solartechnik für Praktikanten ( Counterparts) aus Ländern der Dritten Welt an.

Die Übertragbarkeit der Solartechnik mit einfachen Materialien auf die Herkunftsländer der 3. Welt ist hierbei ein wichtiges Anliegen, wie auch die praktische Zusammenarbeit unserer Auszubildenden mit Menschen aus verschiedenen Kulturbereichen der Welt.

Inhalte der Solarkurse für Counterparts sind theoretische Kurse über die Grundlagen der Photovoltaik, der Nutzung der Windenergie und der Solarenergie mit thermischen Solaranlagen.
Im Unterricht werden die theoretischen Grundlagen für die anschließenden praktischen Übungen gelegt.

Beim Thema Photovoltaik lernen die Counterparts an Solarübungsbrettern selbständig photovoltaische Inselanlagen mit ihren einzelnen Komponenten zu installieren, ihre Funktion zu überprüfen und Störungen in den Anlagen zu beseitigen.

Regenerative Energien
Kühlen mit Sonnenenergie
Thermische Solaranlagen
Photovoltaik
Windenergie

Sonntag, 09. 12. 2018