Eine Tischtennisanlage : Projekt 1997 / 1998

Einweihung der Tischtennisanlage

Im Theorieunterricht planten und entwarfen Auszubildende der ersten, zweiten und dritten Ausbildungsjahre der Betonbauer, Maurer und Konstruktionsmechaniker eine Tischtennis-anlage für eine Schule für Kinder mit „special needs“, die dann mit den englischen Auszu-bildenden abgestimmt und vor Ort in Lewisham im Schulhof einer Grundschule gebaut wurde: eine Arbeit, die Beton-, Maurer-, Holz- und Metallarbeiten involvierte. Vorbereitende Maßnahmen für die Metallarbeiten und Holzschalungen fanden in den Werk-stätten des Lewisham College statt. Der Beton für das Fundament wurde für den speziellen Ort im richtigen Verhältnis berechnet , die Zusatzstoffe im Baumarkt gekauft und der Beton vor Ort gemischt.
Das Stahlnetz für die Tischtennisanlage haben wir von einer unserer Tischtennisanlagen in unserem Schulhof in Berlin mitgehen lassen ( und inzwischen ersetzt), weil die Materialbesorgung und Fertigung in London zu viel Zeit beansprucht hätte.
Die hervorragende Arbeit unserer Auszubildenden aus Berlin wurde in einer feierlichen Einweihung der Anlage vom Schulleiter der Schule, von der Bürgermeisterin des Bezirks und von lokalen Presseorganen gewürdigt und mit Zertifikaten ausgezeichnet.
Angeblich soll es sich bei dieser Außentischtennisanlage um die einzige Außenanlage in ganz England, wenn nicht sogar im ganzen Königreich handeln!

Projekt 2002
Projekt 2000
Projekt 1999
Projekt 1996

Sonntag, 09. 12. 2018