Anschlussbatterie Fort Hahneberg

2002/03

Aufgabe: Bauaufnahme

Ergebnis: Baubeschreibung und Ausstellung

Partner: Kunstamt im Bezirk Spandau

mehr

Magazinkasematten Fort Hahneberg

2002/03

Aufgabe: Bauaufnahme

Ergebnis: Baubeschreibung und Ausstellung

Partner: Kunstamt im Bezirk Spandau

mehr

Kasernenflanke Fort Hahneberg

2003/04

Aufgabe: Bauaufnahme und Sanierungsvorplanung

Ergebnis: Raumbuch und Bindungsplan 

Partner: Kunstamt im Bezirk Spandau

mehr

Stibadium der Villa Liegnitz

im Park von Sanssouci, Potsdam

2004/05

Aufgabe: Bauaufnahme und Sanierungsvorplanung

Ergebnis: Bauvorlagenpläne des Dachstuhles und der Fontänenfragmente im Garten

Partner: Stiftung Preussischer Schlösser und Gärten

mehr

Crystall- und Muschelgrotte

im Neuen Garten, Potsdam

seit 2005

Aufgabe: Bauaufnahme unter besonderer Berücksichtigung gartendenkmalpflegerischer und kulturgeschichtlicher Aspekte

Partner: Stiftung Preussischer Schlösser und Gärten

mehr

Dokumentation und Präsentation

Die Ergebnisse unserer Bauaufnahmen werden regelmäßig auf Ausstellungen, Konferenzen, Messen und Ortsbegehungen präsentiert.

Unsere Aufmaßpläne dienen den beteiligten Institutionen als konkrete Bauvorlagen.

Abbildung: Präsentation auf der Leipziger Messe denkmal (2004)

mehr

Pressespiegel

Unsere Maßnahmen besitzen derzeit im deutschen Denkmalraum ausgesprochenen Modellcharakter und haben bereits internationale Beachtung gefunden.

Eine Auswahl öffentlicher Feedbacks folgt demnächst

Preise und Auszeichnungen

Die Bestandserhaltungsmaßnahmen unserer Produktionsschule sowie unsere Bauwerkserfassungen wurden mit diversen Preisen für vorbildliche Tätigkeiten im Bereich der Baudenkmalpflege ausgezeichnet.

Eine kleine Dokumentation folgt demnächst

BauBel 2004

im EU-Projekt Leonardo da Vinci

Fotodokumente und Feedbacks unserer internationalen Mobilitätsmaßnahme im
Partnerland Belgien folgen demnächst

Gedenkstätte Mauthausen, Österreich

Denkmalgerechte Restaurierungsmaßnahmen unserer Produktionsschule durch Auszubildende im Tischlerhandwerk und Bauaufnahmen der Technischen Assistenten für Denkmalschutz (DTA).

Eine kleine Dokumentation folgt demnächst

Freitag, 24. 03. 2017