Die Schülerfirma Woodpeckers wurde im August 2002 gegründet.

Die Schülerfirma hat durchschnittlich 25 Mitarbeiter (die in zwei Gruppen eingeteilt werden), 22 Schüler(innen) im Alter zwischen 16-18 Jahren sowie drei Lehrkräfte, darunter einen Tischlermeister. Die Voraussetzung für die Aufnahme in die Firma ist, dass man bereits die allgemeine Schulpflicht (10 Schulbesuchsjahre) absolviert hat. Ein Abschluss ist nicht erforderlich.

 

Die Schülerfirma Woodpeckers befindet sich

                                              Am Fort 48 d, 13591 Berlin

also nicht im Hauptgebäude der Knobelsdorff-Schule an der Nonnendammallee und ist aus der Richtung Zoologischer Garten mit dem Bus der Linie M49 (Haltestelle Buschower Weg) zu erreichen. Vom Rathaus Spandau aus fährt man ca. 15-20 Minuten mit dem Bus der Linie M37 oder M32 dort hin.

Seit dem Schuljahr 2015/2016 nimmt die Schülerfirma (mit nötigen organisatorischen Apassungen) am Schulversuch der IBA teil.

Unsere Schüler werden auf das Berufsleben vorbereitet, indem sie von Auftraggebern (z.B.: Schulen, Kindergärten, Privatleuten) Aufträge annehmen und erarbeiten, wie zum Beispiel den Bau von Carports, Gartenbänken usw. 

Dazu gehört es den Materialbedarf zu ermitteln, Arbeitsabläufe zu planen und im Team zu arbeiten. Die Schüler(innen) lernen mit dem entsprechenden Werkzeugen zu arbeiten, Preise zu kalkulieren, Kunden zu betreuen, Angebote einzuholen sowie abzugeben, Rechnungen zu schreiben und ähnliches mehr.

Die Schüler(innen) haben in der Woche blockweise Unterricht in der Produktion, wozu Technisches Zeichnen, Fachpraxis, Fachrechnen und Baustofftechnik gehören. In den anderen Blöcken werden Mathematik, Deutsch, Englisch und Sozialkunde unterrichtet, die sich so weit wie möglich an den Inhalten der Produktion orientieren. Das ist jedoch nicht in jedem Fall möglich. Wenn für ein neues Projekt Holz gekauft werden muss, so wird in Mathematik die Preis- und Volumenberechnung durchgeführt. Wenn der Auftrag fertiggestellt ist, so werden in Deutsch die dazu passende Rechnung geschrieben und im Technischen Zeichnen die Zeichnungen der Projekte angefertigt.

Die Filiale am Hahneberg verfügt nicht über eine Sporthalle und hat stattdessen einmal im Monat einen Sporttag, an dem verschiedene Sportarten wetterbedingt betrieben werden, wie Paddeln, Klettern, Beach Volleyball, Wandern, usw...

Eine Schülerfirma kann nur dann funktionieren, wenn alle Mitarbeiter Bereitschaft zu aktiver Mitarbeit und den Willen zeigen, sich bei der Planung und Durchführung in der Projektarbeit einzubringen.

Dazu gehört es verlässlich, pünktlich und verantwortungsbereit zu sein, da ohne diese Eigenschaften ein kontinuierliches Arbeiten schwierig ist.

 

 

Kontakt

Schülerfirma Woodpeckers

Knobelsdorff-Schule, Filiale Hahneberg, Am Fort 48 d, 13591 Berlin

Tel.: 030/84 85 226 - 26

Fax: 030/84 85 226 - 25

sf.woodpeckers|a|knobelsdorffschule.de

 

Ansprechpartner

Gerd Wolfrum

Jörn Steinke

 

Harald Schreier (Sozialarbeiter)

Tel.: 030/84 85 226 -19

 

 

Bankverbindung:

Förderverein der Gottlob-Münsinger-Oberschule e.V. 

Berliner Volksbank  — Sepa: DE20 1009 0000 7072 3850 09

Freitag, 14. 12. 2018